lause

Lause bleibt – Genossenschaftskapital rettet Kiez

Seit 2016 wehren sich Anwohner und Gewerbetreibende in der Lausitzer Straße in Berlin gegen den spekulativen Verkauf der von ihnen genutzten Häuser. Nun sind sie auf der Zielgeraden. Mit Hilfe von Genossenschaftskapital können sie die Häuser kaufen und der spekulativen Verwertung entziehen.